Dombeleuchtung

0 2 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W

Dombeleuchtung

Das beste diffuse Auflicht erhält man mit einer Dombeleuchtung. Sie sorgt für homogenes Licht aus allen Richtungen und werden daher oft als „cloudy day illumination“ bezeichnet. Sie sind ideal für glänzende und/oder unebene Prüfoberflächen, da Kratzer und Unebenheiten weich ausgeleuchtet werden. Oberflächen erscheinen recht homogen und daher auch strukturlos.
Wichtig ist ein möglichst kleiner Arbeitsabstand, um möglichst diffus auszuleuchten. Nachteilig ist das Loch, durch das die Kamera blickt. Bei spiegelnden Prüfobjekten ist dann das Loch als dunkler Fleck zu erkennen. Wird über dem Loch eine Koaxialbeleuchtung mit gleicher Helligkeit angebracht, wird auch dieser Fleck „weggeleuchtet“.
Verwandte Beleuchtungsarten zu Dombeleuchtungen sind Tunnelbeleuchtungen und koaxiale Auflichtbeleuchtungen.
  Prinzipskizze einer Dombeleuchtung (Quelle: Vision Doctor).
Büchner Lichtsysteme bietet Dombeleuchtungen in verschiedenen Durchmessern an.

 

Related Einträge